Donald Trump

Man muss Herrn Trump sicherlich nicht mögen. Ich kenne ihn nicht. Ich weiß nicht wie er wirklich ist. Ich kann mich nur über die Presse informieren, und dass ist manchmal sehr schwierig. Wie schon so oft, kommt mir vieles was geschrieben und gesagt wird nicht besonders objektiv vor. Es scheint so, als haben es viele einflussreiche Interessensgruppen darauf abgesehen, ihn lächerlich zu machen und politisch zu diskreditieren. Natürlich macht er das den politischen Gegnern und den Medien mit seiner Art auch sehr einfach. Doch mir tut er mittlerweile leid. Ich muss zugeben, dass ich froh war, dass er gewählt wurde und nicht Hillary Clinton. Erstens hatte ich Angst, dass die politische Agenda von Frau Clinton auf einen eskalierenden Konflikt mit Russland hinausgelaufen wäre (die geplante Flugverbotszone in Syrien hätte hier sicherlich ein nicht zu unterschätzendes Eskalationspotential gehabt, und zweitens war ich der Meinung, dass jeder, der für eine Veränderung in der US-amerikanischen Außenpolitik eintritt eine Chance verdient hat.

Donald Trump hat während des Wahlkampfes eine Rede gehalten, die mich ziemlich beeindruckt hat.

Unserer Bewegung geht es darum ein koruptes politisches Establishment mit einer Regierung zu ersetzen die wieder von euch dem amerikanischen Volk kontrolliert wird…
Hier geht es nicht nur um eine Wahl für vier Jahre. Dies ist ein Scheideweg unserer Zivilisation.
Diese Wahl wird zeigen ob wir eine Demokratie sind oder nur die Illusion einer Demokratie die von einer Handvoll globaler Lobbyisten kontrolliert wird…
Die mächtigste Waffe die die Clintons einsetzen sind die globale Medien. Die Medien habe nichts mehr mit Journalismus zu tun.
Jeder der sich ihnen entgegenstellt wird als Rassist, sexist oderXenophob gebrandmarkt. Sie lügen, lügen, lügen .. Und sie werden schlimmeres tun. Sie tun was immer nötig ist.
Sie wussten dass sie jede Lüge gegen meine Angehörigen und meine Familie  anbringen werden um mich zu stoppen. Trotzdem fange ich gerne diese Pfeile für euch ab, damit wir unser Land zurück bekommen können….
Die einzigen die diese korrupte Maschinerie aufhalten können seid ihr. Die einzige Kraft die stark genug ist unser Land zu retten sind wir.
Unsere große Zivilisation ist an einem Punkt der Abrechnung angelangt.
Ich müsste das nicht tun. Ich könnte ein wundervoll es Leben genießen anstatt durch diese Horrorshow aus Lügen Täuschungen und Attacken zu gehen.
Wer hätte sich das so vorgestellt.
Ich mache das weil mir dieses Land so viel gegeben hat. Ich spüre das es an der Zeit ist diesem Land etwas zurück zu geben.

https://youtu.be/vV0Jn8IF8_E

Natürlich mag es naiv sein, Wahlkampfreden zu vertrauen und zu hoffen, dass gerade ein Milliardär, der unverkennbar auch seine moralischen und menschlichen Schwächen hat und außerdem auch mit seinen politischen Ansichten nicht unbedingt auf meiner Wellenlänge liegt, der Hoffnungsträger sein soll, der erwas an der menschenverachtende und imperialistischen Außenpolitik der USA der letzten Jahrzehnte verändern wird. Doch ich war überzeugt, dass jede Veränderung in der Politik der USA nur ein Fortschritt sein kann. Aus vielen Gründen war ich der Ansicht, dass eine Fortsetzung der Politik die ganze Welt immer näher an den Abgrund gesteuert hätte.

Weiterlesen „Donald Trump“

Advertisements